Home
Rezeptekarte
Suppen
Salate
Gemüse
Fleisch
Fisch
Nudeln
Reis
Süße Gerichte
Backen
Abnehmen
Fisch

Kabeljaufilet mit Gemüsereis (1 Person)

200 g Fischfilet, Zitronensaft, 2 Tomaten, 50 g Champignons, 1 Zwiebel, 1 Portion gekochter Reis, Salz, Pfeffer, 1 Bund gehackte Petersilie

Das Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Eine Pfanne mit Öl auswischen und heiß werden lassen. Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und anbraten. Die Tomaten in Spalten schneiden und die Champignons und Zwiebel in Ringe schneiden und dazu geben. Alles noch kurz andünsten. Den Reis untermischen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und der Petersilie abschmecken.

Süß-saure Fischpfanne (1 Person)

200 g fettarmes Fischfilet, Zitronensaft, 1/2 grüne Paprikaschote, 1 Zwiebel, 1 Tomate, 4 TL Tomatenmark, 2 TL Ketchup, 1 TL Honig, 1/2 Tasse Wasser, Gemüsebrühe, Cayennepfeffer, Paprikapulver, 1 Portion gekochter Reis

Das Fischfilet in mundgerechte Stücke teilen und mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Den Paprika in Würfel und die Zwiebel in Ringe schneiden, die Tomate achteln. Eine Pfanne mit Öl auswischen, die Zwiebelringe kurz andünsten, Tomatenmark, Ketchup, Honig und das Wasser dazugeben. Mit Gemüsebrühe, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Dann den Fisch, Paprika und Tomatenspalten zugeben und 5 Min. köcheln lassen. Mit dem Reis servieren.

Fischfilet mit Spinat (1 Person)

200 g fettarmes Fischfilet, Zitronensaft,  1 Zwiebel, 150 g gefrorener Blattspinat, 1 Tomate, Muskat, Senf, Gemüsebrühe, etwas geriebener Käse, 1 Portion gekochte Kartoffeln

Das Fischfilet mit Zitronensaft säuern, salzen und auf den Boden einer Auflaufform legen. Die Zwiebel würfeln und dünsten. Den Spinat und die gewürfelte Tomate dazugeben. Mit Muskat, Senf und Gemüsebrühe würzen und kurz köcheln lassen. Dann die Spinatmischung auf den Fisch geben und mit dem Käse bestreuen. Da. 25 Min. bei 180 ° backen. Die Kartoffeln dazu servieren.

Tomatenfisch (2 Personen)

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 200 g Staudensellerie, 10 g Butter, 200 g Tomaten, 400 g Kabeljaufilet, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 1 EL gehackte Petersilie, Salzkartoffeln

Den Ofen auf 200 ° vorheizen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Den Sellerie putzen und ebenfalls kleinhacken. Die Butter in einer großen Auflaufform im Backofen verlaufen lassen, herausnehmen und die Zwiebeln, den Sellerie und den Knoblauch dazugeben, in der Butter wenden und im Backofen hell anschwitzen. Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Die Fischfilets trockentupfen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie bestreuen. Die Filets in die Auflaufform schichten und mit den Tomatenscheiben belegen. Die Form in den Backofen schieben und auf der Mitttelschiene ca. 25 - 30 Min. garen. Die Salzkartoffeln dazu reichen.

Kabeljauragout mit Champignons (4 Personen)

400 g Kabeljaufilet, Saft von 1 Zitrone, Salz, Mehl zum Bestäuben, 4 Frühlingszwiebeln, 150 g Champignons, 1 Zweig Rosmarin, 1 EL Butter, Pfeffer

Das Fischfilet säubern, event. vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen. Das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden, mit 1 EL Zitronensaft beträufeln, salzen und mit Mehl bestäuben. Die Frühlingszwiebeln grob zerkleinern. Die Pilze putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Rosmarinnadeln abstreifen und fein hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, mit Pfeffer und Rosmarin würzen. Pilze und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten. Die Fischstückchen dazugeben und 5 Min. mitbraten; mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer abschmecken.

Forelle in Alufolie (4 Personen)

1 unbehandelte Zitrone, 8 Forellenfilets, Salz, Pfeffer, 1 Bund Petersilie, 2 Bund Rucola, 1 Bund Frühlingszwiebeln

1/2 TL Zitronensaft abreiben. Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Petersile und Rucola hacken. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden, alles mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale mischen. Den Backofen auf 180° vorheizen. 4 große Stücke Alufolie bereitlegen. Je 2 Filets auf 1 Stück Alufolie legen und dick mit der Kräutermasse bestreuen. Die Folie fest verschließen und die Päckchen im Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20 Minuten garen.

Tomaten-Fisch-Auflauf (4 Personen)

3 mittelgroße Seelachsfilets, Salz, Pfeffer, 1 Bund Basilikum, 1 1/2 EL Butter, 1 EL Kapern gehackt, 1 1/2 EL Tomatenmark, 2 Fleischtomaten in Scheiben, 1 EL geriebener Parmesan

Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Fischfilets säubern, Gräten entfernen. Fisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Basilikumblätter kleinhacken. Bis auf 1 EL mit Butter, Kapern, Tomatenmark, etwas Salz und Pfeffer gründlich vermengen. Eine ofenfeste flache Form buttern. 1 Scheibe Fisch in die Form legen, mit etwas Kapernbutter bestreichen, die Tomaten darauflegen; mit Salz, Pfeffer und etwas Basilikum bestreuen. Diese Schichtung einmal wiederholen. Die übrigen Tomatenscheiben würfeln. Die letzte Fischscheibe einlegen und mit der restlichen Kapernbutter bestreichen. Die Tomatenwürfel daraufgeben und mit Parmesan bestreuen. Wenig heißes Wasser angießen und den Fisch im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 25 - 30 Min. garen. Die Sauce, die sich gebildet hat, nachwürzen. Alles in der Form servieren.

Mildes Kokos-Fischcurry (4 Personen)

1 Paprikaschote, 2 Frühlingszwiebeln, 1 EL Öl, 300 g Seelachsfilet, Salz, Currypulver, 400 ml Kokosmilch, 200 g Anansstücke, 1/2 Bund Basilikum, 4 EL Sojasauce

Paprikaschote in Würfel, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Beides im Öl ca. 10 Min. andünsten. Den Fisch in Würfel schneiden; salzen. Zum Gemüse 1/2 TL Currypulver geben, kurz anrösten. Die Kokosmilch angießen, aufkochen lassen und den Fisch zugeben. Zugedeckt 10 Min. weiterköcheln lassen, nach 5 Min. die Ananasstücke unterrühren. Basilikumblätter unter das Fischcurry rühren; mit Sojasauce und Curry abschmecken.

 

Yellow Fischbowl (4 Personen)

1 EL Öl, 3 gelbe Paprika-Schoten, 8 Riesen-Scampis ohne Schale, 800 g Fischfilet vom Seeteufel, 400 g Frühlingszwiebeln, 8 g Safran, 1/2 TL Salz, etwas Wasser zum Ablöschen, 2 EL Pernod, 400 g Glasnudeln

Glasnudeln nach Vorgabe einweichen. Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Fisch ebenfalls in größere Stücke schneiden. Öl im Wok erhitzen und die Scampis anbraten. An den Rand schieben. Paprika und Frühlingszwiebeln zugeben, mit Wasser ablöschen. Salz und Safran zugeben. Fisch ebenfalls zugeben, Deckel drauf und 10 Minuten garen lassen. Zum Schluß Pernod zugeben und Glasnudeln unterheben. Sofort servieren.

[Home] [Rezeptekarte] [Suppen] [Salate] [Gemüse] [Fleisch] [Fisch] [Nudeln] [Reis] [Süße Gerichte] [Backen] [Abnehmen]