Home
Rezeptekarte
Suppen
Salate
Gemüse
Fleisch
Fisch
Nudeln
Reis
Süße Gerichte
Backen
Abnehmen
Nudeln

Gemüsenudeln (1 Person)

100 g Vollkornnudeln, 1 Möhre, 200 g Staudensellerie, 1 Frühlingszwiebel, Thymian, 1 Tasse Gemüsebrühe, 1 EL helles Soßenpulver, 1 gestr. EL Parmesan

Die Nudeln abkochen. Die Möhre, den Sellerie und die Frühlingszwiebel kleinschneiden., einem Topf erhitzen und mit wenig Öl auspinseln. Das Gemüse kurz darin dünsten, mit Thymian würzen und die Gemüsebrühe dazu geben. 5 Min. köcheln lassen. Das Soßenpulver dazu geben und nochmals aufkochen. Die Nudeln auf einem Teller anrichten, die Soße darüber geben und mit dem Parmesan bestreuen.

Nudeln in Estragon-Tomatensoße (1 Person)

100 g Vollkornnudeln, Salz, 1 kleine Zucchini, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 250 ml passierte Tomaten, Gemüsebrühe, Pfeffer, Estragon nach Geschmack, 75 g Tatar, 1 TL Olivenöl

Nudeln in Salzwasser kochen. Eine Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und die Zucchini kleinschneiden. Das Rinderhack in die Pfanne geben und anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben, kurz mitdünsten und dann die Zucchini dazugeben. Mit Tomaten ablöschen und würzen. 3 Min. einkochen. Die Nudeln mit dem Öl mischen und mit der Soße servieren.

Käsenudeln mit Salat (1 Person)

100 g Vollkornnudeln, 1 Scheibe Lachsschinken, 50 g Champignons, 1 Zwiebel, 100 g Feldsalat, 40 g Mozzarella

Die Nudeln in Salzwasser bißfest garen. Eine Pfanne erhitzen, Lachsschinken, Champignons und Zwiebel würfeln. Schinken und Zwiebel anbraten und an den Pfannenrand schieben. Champignons zugeben und kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Nudeln mit in die Pfanne geben, alles noch einmal kurz erhitzen, auf einen Teller geben und mit Mozzarellascheiben belegen. Den Feldsalat mit einem EL Balsamico-Essig, 1 TL Walnußöl, Senf, Pfeffer und Salz anmachen.

Spaghettiomelett (2 Personen)

200 g Spaghetti, Salz, 3 Tomaten, 2 Eier, 100 ml entrahmte Milch, Pfeffer, je 1 EL feingehacketer Schnittlauch, Petersilie, Salbei, Estragon, 4 Tropfen Öl, 20 g frisch geriebener Parmesan, 2 EL gehackter Basilikum

Die Spaghetti in Salzwasser bißfest garen. Inzwischen die Tomaten enthäuten, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Eier mit der Milch verquirlen, mit Pfeffer und Salz würzen und die Kräuter daruntermischen. Die Spaghetti abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Mit der Eiermasse vermischen. Eine Pfanne mit Öl auspinseln und erhitzen. Die Nudelmasse hineingeben, mit den Tomatenspalten belegen. Den Parmesan darauf streuen. Das Omelett etwa 5 Min. bei milder Hitze und geschlossenem Deckel stocken lassen, in 2 Hälften teilen und mit Basilikum bestreuen.

Bandnudeln mit grünem Spargel (2 Personen)

500 g grüner Spargel, 200 g Bandnudeln, 1 Pr. Zucker, Salz, 1 EL Butter, 1 Bund Kerbel, 60 g Parmesan, Pfeffer

Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelstangen im unteren Drittel schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Nudeln in Salzwasser bißfest garen. In einem weiteren Topf Wasser mit Zucker und Salz zum Kochen bringen. Den Spargel 7 bis 8 Min. darin garen. Den Kerbel waschen und trockentupfen. Blättchen abzupfen und grob hacken. Parmesan grob reiben. Die Nudeln und den Spargel abgießen und abtropfen lassen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, Nudeln und Spargel darin schwenken. Den Kerbel unterheben. Mit dem Pfeffer würzen und mit dem Parmesan bestreuen.

Gebratene Gabelspaghetti (4 Personen)

300 g Gabelspaghetti, Salz, 1 kleine rote Zwiebel, 2 Bund Frühlingszwiebeln, 600 g kleine Champignons, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Olivenöl, 1 Dose Mais abgetropft, Sojasauce, Pfeffer, Muskat, etwas getrockneter Oregano, 1 Bund Petersilie

Die Nudeln bißfest garen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel in Ringe, Frühlingszwiebeln schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Die Pilze abreiben; die Köpfe je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Knoblauch fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne im Olivenöl glasig dünsten. Die Champignons zugeben und unter Rühren braten, bis alle Flüssigkeit, die austritt, verdampft ist. Frühlingszwiebeln, Mais und Nudeln zugeben und unter Rühren heiß werden lassen. Das Gericht mit Sojasauce, Pfeffer, Muskat und Oregano abschmecken. Die Petersilie hacken und die Nudelpfanne damit bestreut servieren.

Nudeln mit Spinat-Oliven-Pesto (4 Personen)

250 g Blattspinat, Salz, 2 Knoblauchzehen, einige Blättchen Petersilie, 50 g grüne Oliven ohne Stein, 2 EL Olivenöl, 400 g Spaghetti

Den Spinat putzen und gründlich waschen, dann in wenig kochendem Salzwasser zusamenfallen lassen. Den Spinat abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und ausdrücken. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Kräuter waschen. Spinat mit Knoblauch, Kräutern, Oliven, und Olivenöl vermischen und sehr fein pürieren. Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen. Abgießen und sofort mit dem Pesto vermischen.

Farfalle mit Thunfischsauce (4 Personen)

250 g Farfalle, Salz, 4 Frühlingszwiebeln, 1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft), 1 EL ÖL, 150 ml entrahmte Milch, 2 EL Zitronensaft, 1 TL geriebener Meerrettich

Die Nudeln in Salzwasser bißfest kochen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, den Thunfisch abtropfen lassen. Die Zwiebeln bis auf etwas zum Garnieren im Öl andünsten. Den Thunfisch einige Minuten mitschmoren lassen. Die Milch zugeben und heiß werden lassen. Alles pürieren und mit Zitronensaft, Salz und Meerrettich abschmecken. Die Nudeln in einer vorgewärmten Schüssel mit der Sauce vermischen. Mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

 

Spaghetti mit Paprika-Gemüse-Sauce (2 Personen)

150 g Spaghetti, Salz, 400 g Tomaten, 1 EL Balsamico-Essig, 1 EL Crème fraîche, 1 EL Zitronensaft, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1 gelbe Paprika, 150 g Möhren, 1 TL Olivenöl, 1 EL geh. Basilikumblättchen

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen. Inzwischen die Tomaten enthäuten. Das Fruchtfleisch würfeln. Den Essig, Crème fraîche und Zitronensaft hinzufügen und das Ganze pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Paprika waschen, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Möhren putzen, waschen und sehr fein raspeln. Das Gemüse unter die Tomatensauce rühren. Die Spaghetti abgießen, mit dem Öl beträufeln und unter die Sauce heben. Mit dem Basilikum bestreuen.

[Home] [Rezeptekarte] [Suppen] [Salate] [Gemüse] [Fleisch] [Fisch] [Nudeln] [Reis] [Süße Gerichte] [Backen] [Abnehmen]